Besuch im Park.
Service und Ausstattung.

  • Parkplätze
  • Schattige Parkplätze im Wald stehen für Pkws und Busse kostenfrei zur Verfügung.

  • Sanitäre Anlagen
  • Im Tierpark stehen zwei WC-Anlagen – auch für Behinderte – zur Verfügung.
    Ein Babywickelraum ist vorhanden.

  • Verpflegung
  • Im zentralen Bereich im Lebenraum Ökoregion befindet sich ein Kiosk mit Terrasse. Neben Speisen und Getränke werden Souveniers und Geschenkartikel angeboten.

  • Barrierefreiheit im Tierpark
  • Logo Barrierefreiheit geprüft

    Der Bayerwald Tierpark wurde am 02.10.2016 durch einen zertifizierten Erheber evaluiert und durch die Prüfstelle mit dem Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung ausgezeichnet und darf das Kennzeichen von März 2017 bis Februar 2020 führen.

    Darüber hinaus liegen detaillierte Informationen vor für:
    Rollstuhlfahrer, Menschen mit Hörbehinderung, Gehörlose Menschen, Menschen mit Sehbehinderung, Blinde Menschen, Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Den gesamten Bericht können Sie als PDF-Datei herunterladen.

  • Spielplatz
  • Zum Zeitvertreib für die kleinen Tierparkbesucher befindet sich im Parkteil Ökoregion – direkt gegenüber dem Kiosk – ein natürlicher Abenteuerspielplatz.
    Über eine Brücke geht es zu einer Rutsche. Neben weiteren Spielgeräten locken vor allem die urigen und ausgehöhlten „Mammut-Bäume” zum Entdecken ein.

    Das ganze Jahr über finden „Tierpark-Tage” für Kinder statt. Auf einem Pirschgang mit Führung werden Tiere und deren Lebensweise erkundigt.
    Dazu gibt es eine Brotzeit und viele Spiele. Termine und Anmeldemöglichkeiten finden Sie auf der Seite Veranstaltungen …

  • Streichelzoo
  • Nach dem Eingang und der Brücke über den Bramersbach beginnt die weiträumige Anlage für ungefähr 40 Streicheltiere. Sie begrüßen Kinder und Erwachsene, suchen Kontakt zum Menschen, lassen sich gerne betasten, kraulen und streicheln.

    An der Kasse ist ein besonders kalorienarmes und rohfaserreiches, pelletiertes Futter erhältlich. Der Anteil an Ballaststoffen führt zu einer natürlichen Sättigung der Tiere. Wenn diese erreicht ist, ziehen sie sich zurück und käuen wieder.
    Neben den üblichen Zwergziegen, die häufig in Streichelzoos zu finden sind, sollen unsere Besucher seltene Haustierrassen kennen lernen.

    Mit Eseln, Kaninchen, Meerschweinchen und verschiedenen Hühnerrassen finden die Kinder weitere Kontaktmöglichkeiten. Man sollte aber berücksichtigen, dass diese Tiere auch Ruhe brauchen und sich gelegentlich zurückziehen möchten.

    Haus am Streichelzoo: In diesem Haus sind Stallungen für Ziegen und Hühner untergebracht. Unsere Besucher können hier Überraschendes über Eier und Mäuse erleben.

  • Besucherhunde
  • Hunde dürfen angeleint in den Park mitgenommen werden.

  • Fotografieren
  • Für Fotografen sind im zentralen Bereich (Lebensraums Ökoregion) und beim Wolfsgehege Fotokanzeln aufgestellt.
    Fotografieren und Filmen für den privaten Gebrauch ist erlaubt und kostenfrei.
    Für gewerbliche Zwecke ist eine Genehmigung der Tierpark-Leitung einzuholen.
    Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihr Bild- oder Videomaterial für Präsentations- und Infozwecke zur Verfügung stellen. Bei Verwendung in unseren Medien werden Sie u.a. als Urheber aufgeführt.

  • Eingangsgebäude Bayerwald-Tierpark
  • Aussichtsplatform
  • Streichelzoo

ÖFFNUNGSZEITEN

Der Tierpark ist ganzjährig für Sie geöffnet.

April - Oktober
geöffnet ab 9 Uhr
letzter Einlaß: 17 Uhr

November - März
geöffnet ab 10 Uhr
letzter Einlaß: 16 Uhr

EINTRITT

Familienfreundliche Eintrittspreise

Alle Preise im Überblick …

Erwachsene5,00 EUR
Kinder (4 – 16 Jahre)3,00 EUR
Kurkarteninhaber4,00 EUR
Familien-Tageskarte12,00 EUR
Jahreskarte50,00 EUR

MITMACHEN

Werden Sie Tierpate im Bayerwald-Tierpark


Mit einer Tierpatenschaft unterstützen Sie den Tierpark bei der Versorgung der Bewohner mit Futter, Pflege, Beschäftigung und Instand- haltung der Gehege. Mehr Infos …